Allgemeine Geschäftsbedingungen

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
    Für alle Bestellungen gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  2. Vertragspartner
    Vertragspartner für alle Bestellungen aus dem Onlineshop:

    ASIALANDStrasse, Ort

  3. HRB-Nr.: , Amtsgericht
    Steuer-Nr.:
    USt-ID-Nr.:
    ILN:
    Geschäftsführer:                                                                                                           

     

  4. Kontakt:
    Mo. – Sa.: 08:00 bis 22:00 Uhr (bundeseinheitliche Feiertage ausgenommen)
    Tel.:
    Fax:
    E-Mail:

  5. Lieferungen
    Lieferungen erfolgen ausschließlich an Adressen innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie, dass die Rechnungsanschrift ebenfalls im Inland liegen muss. Wenn wir Ihr Kaufvertragsangebot annehmen, liefern wir, solange im Artikeltext nicht anders angegeben, spätestens innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.

    Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Waren behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen umgehend zurückerstatten.

  6. Transportschäden, Mängel
    Sollte der Kunde bei Lieferung offensichtliche Mängel jedweder Art an der Verpackung oder der Ware feststellen, soll er dies innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform dem Anbieter anzeigen. Offensichtliche, äußerlich erkennbare Transportschäden soll der Kunde bei Übergabe der Sendung vom Paketzusteller schriftlich bestätigen lassen. Die gesetzlichen Rechte des Kunden werden hierdurch nicht beschränkt.

  7. Zustandekommen des Vertrages

     

    6.1. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

    6.2. Die Präsentation der Produkte auf der Internetpräsenz ..................  stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Einladung dar, Bestellungen aufzugeben. Daher kommt ein Kaufvertrag noch nicht mit dem Eingang einer Bestellung zustande.

    6.3. Folgende technische Schritte führen zu einer Bestellung: Wenn Sie ein Produkt gefunden haben, das Sie kaufen möchten, können Sie dieses durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" in Ihren virtuellen Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" ansehen. Diese Vorgänge sind unverbindlich. Durch Anklicken des Buttons "Papierkorb" können Sie die Produkte jederzeit wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wollen Sie die im Warenkorb aufgeführten Produkte kaufen, klicken Sie den Button "Zur Kasse" an. Dadurch gelangen Sie zum Bestellprozess. Der nächste Schritt ist die abschließende Prüfung der Bestellung, bei der Sie gegebenenfalls auch noch Änderungen und Korrekturen vornehmen können. Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" schließen Sie den Bestellvorgang ab und bieten uns damit den Abschluss eines Kaufvertrages an.

    6.4. Zustandekommen des KaufvertragesNach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der wir Ihnen den Eingang der Bestellung bestätigen und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung noch einmal aufgeführt werden. Ferner werden Sie darin über das Verbrauchern zustehende 14-tägige Widerrufsrecht belehrt. Bitte beachten Sie: Diese E-Mail stellt noch nicht die Annahme Ihres Angebots dar

    6.5. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch Mitteilung der Auslieferung annehmen.

    6.6. Nehmen wir Ihre Bestellung nicht an, werden wir Sie hierüber innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung unterrichten. Im Falle von Nichtverfügbarkeit melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen.

     

  8. Vertragstext
    Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und ist nach Abschluss der Bestellung abrufbar. Sie können den Vertragstext zusätzlich nach dem Absenden ausdrucken.

    Ihre Bestelldaten und die Widerrufsbelehrung werden Ihnen auch per E-Mail zugesandt.

  9. Widerrufsbelehrung für Paketversand
    Wenn Sie als Verbraucher kaufen, d. h. die Bestellung zu einem Zweck erfolgt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, gilt für Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht, über das wir Sie nachfolgend belehren:

     

     

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    ASIALAND usw........

    Fax:
    E-Mail:

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

    Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Muster-Widerrufsformular
    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

    – An ASIALAND..............,  Fax: ..................., E-Mail: ................................

    – Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    – Bestellt am (*)/erhalten am (*)

    – Name des/der Verbraucher(s)

    – Anschrift des/der Verbraucher(s)

    – Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

    – Datum

    (*) Unzutreffendes streichen.

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

    1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
    2. Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
    3. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
    4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
    5. Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
    6. Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
    7. Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen
    8. Verträge zur Lieferung schnell verderblicher Ware. Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass ein Recht zum Widerruf des Vertrags, wie in § 312g Abs. 1 BGB grundsätzlich vorgesehen, gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB für solche Ware ausgeschlossen ist und deswegen keinen Bestand hat.

     

  10. Widerrufsbelehrung für Speditionslieferungen
    Wenn Sie als Verbraucher kaufen, d. h. die Bestellung zu einem Zweck erfolgt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, gilt für Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht, über das wir Sie nachfolgend belehren:

     

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    ASIALAND usw.

    Fax: ...................
    E-Mail: .........................

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

     

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

     

      1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
      2. Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
      3. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
      4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
      5. Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
      6. Verträge zur Lieferung schnell verderblicher Ware.Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass ein Recht zum Widerruf des Vertrags, wie in § 312g Abs. 1 BGB grundsätzlich vorgesehen, gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB für solche Ware ausgeschlossen ist und deswegen keinen Bestand hat.

     

  11. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum

  12. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen
    Die Abgabe der angebotenen Artikel erfolgt in haushaltsüblichen Mengen, sofern bei der Produktbeschreibung keine anderen Angaben erfolgen.

  13. Mehrwertsteuer
    Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

  14. Versandkosten

  15. Die Versandkosten für einen Standardversand betragen 4,95 € pro Bestellung.

    Beim Expressversand fallen stets zusätzlich 10,00 € zu den normalen Versandkosten an.

    Für einige Artikel (z. B. sperrige, schwere oder zerbrechliche Artikel) können höhere Versandkosten zwischen 5,00 € und 39,35 € anfallen.

    Die Versandkosten für einzelne Artikel können Sie in der jeweiligen Artikelansicht unter dem Punkt "Versandinfos" einsehen.

    Insgesamt berechnen wir Ihnen pro Bestellung nur einmal Versandkosten, auch wenn Sie mehrere Artikel mit unterschiedlichen Versandkostensätzen bestellen. Es wird Ihnen dann lediglich einmalig der höchste Versandkostensatz in Rechnung gestellt. Auch wenn wir Ihnen in Ausnahmefällen Ihre Bestellung in mehreren Lieferungen zuschicken müssen, berechnen wir die Versandkosten nur einmal.

    Die tatsächlich für Ihre Bestellung anfallenden Versandkosten werden im Warenkorb und während des Bezahlprozesses noch einmal ausgewiesen.

  16. Zahlungsbedingungen
    Der Kaufpreis wird fällig, sobald Ihnen die Ware ausgeliefert wurde. Als registrierter Kunde können Sie im Verlauf des Bestellvorgangs zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

     

    Zahlung per SOFORT Überweisung
    SOFORT Überweisung ist eine neue, kostenlose Zahlungsart mit den TÜV-Zertifikaten "Geprüfter Datenschutz" und "Geprüftes Zahlungssystem". Über das gesicherte Zahlformular stellt SOFORT Überweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das real,- Bankkonto überwiesen.

    Zahlung per PayPal
    PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen können – und das kostenlos.

    Um diesen Service zu nutzen, müssen Sie bei PayPal angemeldet bzw. registriert sein. Haben Sie bei PayPal Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer hinterlegt, zahlen Sie im real,- Onlineshop sicher und einfach nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts.

    Zahlung auf Rechnung
    Sie bestellen Ihre gewünschte Ware und erhalten von uns die Rechnung per Email. Bitte geben Sie als Verwendungszweck die auf der Rechnung aufgeführten Daten an. Bezahlen Sie die Rechnung bitte innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung.

    Kreditkarte
    Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung zum Zeitpunkt der Lieferung. Wir akzeptieren die Kreditkarten Visa, Mastercard/Eurocard und American Express.

  17. Bonitätsprüfung(bei Lieferung auf Rechnung)
    Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen Ihrer Bestellung automatisiert verarbeitet werden, um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten.

    Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten beziehen wir über die BFS Finance Münster GmbH von der infoscore Consumer Data GmbH (kurz: ICD), Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden. Im Rahmen des Antragsverfahrens gleichen wir Ihre Bankverbindungsdaten (nur Kontonummer und Bankleitzahl, keine Angaben zur Person) mit dem Rücklastschriften-Präventions-Pool (RPP) der ICD ab. Der RPP hat die Funktion einer Sperrdatei.

  18. Mahngebühren
    Ansprüche wie etwa der Anspruch auf Zahlung von Verzugszinsen oder auf die Erstattung von Rechtsverfolgungskosten können von uns zusätzlich gefordert werden.

  19. Einwilligungserklärung/Altersverifikation
    ASIALAND überprüft das Alter des Bestellers mittels des Identitätschecks der SCHUFA. Sobald ein Artikel mit beschränkter Altersfreigabe im Warenkorb liegt, erfolgt diese Prüfung auf automatisiertem Weg.

    In diesem Zuge findet keine Bonitätsprüfung anhand der bei der SCHUFA gespeicherten Daten statt. Die an die SCHUFA übermittelten Daten werden nicht bzw. allein aus Nachweisgründen der Tatsache des Identitätschecks Premium im SCHUFA-Datenbestand gespeichert. Diese Prüfung findet nur mit folgender Einwilligung des Kunden statt, welche dieser je Bestellvorgang einmalig geben muss:

    "Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) übermittelt werden und die SCHUFA daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von mir angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurückliegend bei der SCHUFA oder einem anderen Vertragspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung an die real,- SB-Warenhaus GmbH zurück übermittelt. Die real,- SB-Warenhaus GmbH kann somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von mir angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung meiner Daten im SCHUFA-Datenbestand findet nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse bei der SCHUFA gespeichert."

    Nähere Informationen finden Sie unter www.meineschufa.de.

  20. Gewährleistung
    Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche verjähren nach zwei Jahren, wenn Sie als Verbraucher kaufen. Verwenden Sie die bestellte Ware für Ihre eigene gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit, verjähren Ihre Ansprüche aus den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen nach einem Jahr.

    Soweit zusätzliche Garantien ausgelobt werden, bleiben Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte hiervon unberührt.

  21. Datensicherung
    Der Kunde ist verpflichtet, sich vor Datenverlust angemessen zu schützen. Da die Neuinstallation von Software, aber auch die Veränderung der installierten Software das Risiko eines Datenverlusts mit sich bringt, ist der Kunde verpflichtet, vor Neuinstallation oder Veränderung der installierten Software durch eine umfassende Datensicherung Vorsorge gegen Datenverlust zu treffen.

  22. Anzuwendendes Recht
    Es gilt deutsches Recht. Für den Fall, dass der Besteller Kaufmann ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand das für den Sitz der Firma ASIALAND zuständige Gericht vereinbart.

  23. Online Streitbeilegungs-Plattform
    Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, die Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie finden die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform hier: ec.europa.eu/odr